• 156-14
  • 156-20
  • 156-13
  • 156-38
  • 156-09
  • 156-11
08 Top Highlight
Top Besichtigung: Minami-Soma Museum (jap. 南相馬博物館), ganzjährig
09 Top Highlight
Top Besichtigung: Meijokan an der Wildpferderennen-Straße (jap. 野馬追通り銘醸館), ganzjährig
11 Kirschblüte
Kirschblüte in: Yonomori Park (jap. 夜の森公園), 01. April bis 10. April
13 Herbstlaub
Herbstlaub in: Ahorn vom Hozo-Tempel (jap. 宝蔵寺の楓), 21. Oktober bis 31. Oktober
14 Andere Blüte
weiße Scheinkalla in Blüte: Higashigaoka-Park (jap. 東が丘公園), 21. Oktober bis 31. Oktober
20 Ältestes Gebäude
Ältestes Gebäude: alte Wohnhaus der Familie Takeyama (jap. 旧武山家住宅).
KoDeJa Werbung
Japan rückt näher – mit Vertriebsunterstützung von KoDeJa GmbH

Minami-Soma, Stadt in Japan

Allgemeine Informationen über Minami-Soma

Minami-Soma (南相馬市) ist eine Mittelstadt in der Präfektur Fukushima in der Region Tōhoku. Partnerstadt von Minami-Soma ist Pendleton in der USA.

In der Stadt gibt es einen Fischereihafen. Du kannst die Stadtteile von Minami-Soma mit dem lokalen Schienenverkehr bequem über 5 Stationen erreichen.

Berühmte Personen, die mit Minami-Soma in Verbindung stehen sind Yuko Matsuoka (geb. 1943), Yasuzo Suzuki (1904 - 1983) und Tadahiko Taira (geb. 1956).

Reisetipps für Minami-Soma

Ausflugsziele

Top Minami-Soma Ausflugsziele sind das Wildpferderennen in Soma (相馬野馬追) vom 29. Juli bis 31. Juli, das Minami-Soma Museum (南相馬博物館) ganzjährig und das Meijokan an der Wildpferderennen-Straße (野馬追通り銘醸館) ganzjährig.

Die Burg Odaka, heute eine Ruine, wurde im Jahr 1337 errichtet und beeindruckt Besucher mit ihren 60.000 Steinen.

Die Allgemeine Körperschaft des öffentlichen Rechts, der Minami-Soma Tourismusverband (一般社団法人 南相馬観光協会), eine weitere tolle Attraktion, bei der du die Anprobe von Rüstungen (甲冑の着付け体験), erleben kannst. Fahre hierfür nach Haramachi-ku honmachi 2-52 (原町区本町2-52)

Kultur und Geschichte

Kulturelle Wurzeln machen Minami-Soma touristisch besonders attraktiv. Nationalerbe bzw. Nationalschatz sind das Wildpferderennen in Soma (相馬野馬追) und das Sakurai Hügelgrab (桜井古墳).

Das älteste Gebäude der Stadt trägt den Namen alte Wohnhaus der Familie Takeyama (旧武山家住宅).

Therme

Willst du in Minami-Soma ein heißes Bad nehmen, so bringt dir die Thermalquelle Haramachi YUSSA (はらまちユッサ) Entspannung und ist zudem gut bei Neuralgie. Die Adresse: Haramachi-ku fukono aratozawa 15 (原町区深野荒戸沢15).

Gourmet

Du willst in Minami-Soma gut Essen und Trinken? Das Mittagessen in japanischem Stil (和風ランチ) wird von Einheimischen empfohlen. Der Essenplatz Shokusai-an (お食事処 食彩庵) in Haramachi-ku honmachi 2-52 (原町区本町2-52) ist beliebt. Eine weitere Empfehlung für Gourmets: Die Krabbenrollen-Brühe (ガニマキ汁). Der Essensort Sawa (食べ処澤) bietet das an. Wo? In Kashima-ku kashima-cho 161 (鹿島区鹿島町161) .

Souvenir

Hast du schon ein Souvenir aus Minami-Soma? Du kannst zum Beispiel Kojiro Manju (mit süßem Bohnenmus gefüllter gedämpfter Hefekloß), erhältlich in Sedette kashima, kaufen.

Blüten und Laub

Erlebe die Kirschblüte in Minami-Soma vom 01. April bis 10. April, am besten im Yonomori Park (夜の森公園). Die Laubfärbung in Minami-Soma ist der Höhepunkt im romantischen Herbst. Schau im Ahorn vom Hozo-Tempel (宝蔵寺の楓), wie sich die Blätter goldgelb und leuchtend rot verfärben. Beginn ist um den 21. Oktober und die Laubfärbung dauert bis zum 31. Oktober. Hervorzuheben ist in Minami-Soma die weiße Scheinkalla in Blüte, die du im Higashigaoka-Park (東が丘公園) vom 11. April bis 20. April besichtigen kannst.


Minami-Soma


Anzeigen

KoDeJa GmbH KoDeJa GmbH

Japan rückt näher – mit Beratung von KoDeJa GmbH.

Jetzt informieren!